Eselohren Herdwangen e.V.

Narrenverein 1957

Die Zimmermannsgilde

Anno 1978 wurde beim Narrenverein Herdwanger-Eselohren die Zimmermannsgilde gegründet.

Die Gründungsmitglieder waren zu dieser Zeit Knoll Hannelore, Knoll Klaus, Martin Willi und Mayer Artur der damals zum Gruppenleiter gewählt wurde. Danach war Josef Baur der Vorstand der Zimmermannsgilde und heute sind es Pascal Amann und Michael Boos. In den folgenden Jahren schlossen sich immer mehr Mitglieder der Zimmermannsgilde an. So bildete sich im laufe der Zeit eine schöne Gruppe von Männern, Frauen und Kindern. Trat die Gruppe in den ersten Jahren als Fußgruppe auf, so wurde zum Anlaß des 25–jährigen Bestehens des Narrenvereins ein Fasnetwagen gebaut, der leider nicht mehr existiert. Die Zimmerleut nehmen natürlich nicht nur bei den Umzügen und dem närrischen Treiben im Dorf teil, sondern haben noch eine ganz besondere Aufgabe. Ein Teil der Gruppe geht nämlich am Schmotzige Dunschtig schon früh am Morgen in den Wald um den Narrenbaum zu holen. Die Anderen sind dann auch als Sammelgruppe unterwegs, um in den Häusern die Fasnet zu verkünden. Am Nachmittag wird dann am Rathaus unter fachmännischer Anleitung des Gruppenleiters der Narrenbaum gestellt.

 

Vorstandsteam

 Michi  Pascal

 Pascal Amann & Michael Boos 

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!