Eselohren Herdwangen e.V.

Narrenverein 1957

 

Der Narrenrat

 

Der Begriff Narrenrat ist erst im Jahre 2008 entstanden, früher war dies der Elfferrat.

Um jedoch flexibler in der Personenzahl zu sein (wegen der Zahl „11“) haben wir uns für den „Narrenrat“ entschieden. Es kann also von der Personenzahl variieren. Gegründet wurde der Narrenverein „Herdwanger Eselohren e.V.“ im Jahr 1957 unter dem Präsident Franz Vogler.

Die Gründungsmitglieder, der damalige Elferrat, waren: August Atzenhofer, Egon Horlacher, Paul Keller, Oskar Stadler, Gerhard Lankau, Josef Schneider, Josef Speth, Johann Amann, Hubert Nothhelfer und Leo Vogler.

 

Die Präsidenten seit 1957:

Franz Vogler (1957-1965); Heinrich Kossytorz (1965-1972); Bruno Büchel (1972-1982); Guido Braun (1982-1992); Konrad Jäger (1992-2006); Reiner Schmid (2006-2008);

 

Vorstandsteam seit 2008:

Reiner Schmid (2008-2010), Rainer Neidhart (2008-heute),

Hubert Baur (2008-heute), Andreas Nothhelfer (2010-heute)      

 

Das Narrenratshäs setzt sich unter anderem aus den Farben gelb und rot zusammen, welche auf die Badische Herkunft zurückzuführen ist. Die Gemeindefarben schwarz und weiß sind ebenso in dem Häs vorzufinden.

Um die Bezeichnung Eselohren auch im Narrenratshäs zu verkörpern, ist an der Narrenkappe ein Stück Eselfell als Ohr befestigt.

 

Narrenräte

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Hubert Baur

   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Rainer Neidhart

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

   

Lutz Borggräfe

Lutz Borggräfe

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  

Marcel Kaluza

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Nadine Vogler

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Linda Kelly

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!